Mehr
Rechtssicherheit!

9 Punkte, warum Sie mit Ihrer neuen
Weingut-Website ruhiger schlafen können.



Stefan Hollmann | 20. Dezember 2019

Mehr Rechtssicherheit mit Ihrer neuen Weingut-Website!

Datenschutz und sich ändernde rechtliche Anforderungen sind ein wichtiges Thema, machen aber unheimlich viel Arbeit, wenn man es ernst nimmt. Und das sollte man. Insbesondere auch für Ihre Kunden ist es wichtig zu wissen, dass ihre Daten bei Ihnen sicher sind, und dass bei Kontakten über Ihre Website alles ordnungsgemäß abläuft.

Datenschutz ist Marketing, Datenschutz schafft Vertrauen!

Damit Sie in dieser Hinsicht ruhiger schlafen können, habe ich eine Vielzahl von Maßnahmen getroffen, die Ihrer Weingut-Website und damit Ihnen und auch Ihren Gästen und Kunden zugute kommen.

Was es damit auf sich hat, erläutere ich Ihnen hier.

Übersicht


Punkt 1: Automatische Berücksichtigung von rechtlichen Informationen für eine rechtskonforme Gestaltung Ihrer Weingut-Website

Ich bin Premium-Agentur-Partner bei eRecht24.de, der Online-Plattform einer Anwaltskanzlei, die sich auf Internetrecht spezialisiert hat. Auf diese Weise habe ich Zugang zu Rechtstexten und entsprechenden Informationen, die ich in meine Online-Anwendung "Die-Weingut-Website" einfließen lasse und so eine rechtskonforme Gestaltung Ihrer Weingut-Website ermöglichen kann.

Zwei Beispiele, wo Sie sich selber keine Gedanken machen müssen:
Aufgrund dieser Hinweise sind Ihre Anfrageformulare von Anfang an datenschutzrechtlich korrekt aufgebaut. Und wenn Sie Bilder von Dritten verwenden, dann werden automatisch diese Urheber rechtlich korrekt am jeweiligen Bild genannt.

Punkt 2: Regelmäßige Optimierung Ihrer Weingut-Website in rechtlicher Hinsicht durch Berücksichtigung einschlägiger Rechtstipps von eRecht24.de

Über meine eRecht24.de-Mitgliedschaft informiere ich mich regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen bzgl. Datenschutz und Internetrecht und berücksichtige diese Rechtstipps automatisch bei der Weiterentwicklung Ihrer Website. Ich benachrichtige Sie, wenn Anpassungen erforderlich sind und führe diese dann durch, ohne dass Sie diese extra beauftragen oder bezahlen müssen!

Mein Service z.B.:

  • Die Einbindung von Google Maps habe ich automatisch angepasst, damit der Aufruf einer Karte nun datenschutzrechtlich korrekt verläuft.
  • Erforderliche Änderungen durch die kommende ePrivacy-Verordnung integriere ich kostenlos in meine Plattform und damit in Ihre Website!


Punkt 3: Kostenloser eRecht24.de-Zugang für Sie als mein Kunde

Durch meine Premium-Agentur-Partnerschaft bei eRecht24.de steht Ihnen ein kostenloser Zugang zur Verfügung, über den Sie als mein Kunde sich ebenfalls informieren können. Sie können auch an den Webinaren mit Informationen zu aktuellen Themen, die eRecht24.de regelmäßig im Internet veranstaltet, kostenlos teilnehmen! So profitieren Sie zusätzlich von meiner eRecht24.de-Mitgliedschaft und sparen selber bares Geld!

Punkt 4: Unterstützung bei der Erfüllung Ihrer DSGVO-Pflichten durch entsprechende nützliche Funktionen in Ihrem Nutzerbereich

Ihre neue Weingut-Website ist automatisch von Anfang an mit Funktionen ausgestattet, die Ihnen bei der Erfüllung der DSGVO-Anforderungen helfen. Diese stehen Ihnen in Ihrem Nutzerbereich für Ihre neue Weingut-Website, wo Sie alle Daten pflegen und Ihre Statistiken einsehen können, zur Verfügung. Dazu gehören:

  • Beantworten des Auskunftsersuchens eines Websitebesuchers über die zu ihm gespeicherten Daten (etwa wenn er eine Anfrage getätigt hat): Zu einer eingegebenen E-Mail-Adresse erhalten Sie eine umfassende Auskunft und können diese auch dem Auskunft-Ersuchenden senden.
  • Sie können nachweisen, dass ein Newsletterabonnent (eine E-Mail-Adresse) sich per Double-Opt-In-Verfahren für den Newsletter eingetragen hat.
  • Anfragen, die vom Webseitenbesucher nicht abgeschlossen wurden, weil der Bestätigungslink des Double-Opt-In-Verfahrens nicht geklickt wurde, werden nach 48 Stunden automatisch aus der Datenbank entfernt.
  • Es werden automatisch nicht mehr benötigte Daten gelöscht. Wenn Sie z.B. doch einmal eine Buchungsanfrage für eine Übernachtung ablehnen müssen, so werden die zugehörigen Anfragedaten automatisch nach 7 Tagen gelöscht (individuell einstellbar). Statistikdaten bleiben erhalten, damit Sie einen besseren Überblick über die Aktivität auf Ihrer Website behalten.


Punkt 5: Kostenlose Ersterstellung eines rechtssicheren Impressums mithilfe von eRecht24.de

Durch meine eRecht24.de-Mitgliedschaft kann ich den dort zur Verfügung gestellten Generator benutzen, um für Sie und Ihre neue Weingut-Website ein rechtssicheres Impressum zu erstellen. Dazu gehen wir online gemeinsam die zugehörigen Fragen durch, sodass das Impressum genau zu Ihnen und Ihrem Weingut passt.

Punkt 6: Kostenlose Ersterstellung einer rechtssicheren Datenschutzerklärung mithilfe von eRecht24.de

Durch meine eRecht24.de-Mitgliedschaft kann ich den dort im Mitgliederbereich zur Verfügung gestellten erweiterten Generator benutzen, um für Sie und Ihre neue Weingut-Website eine rechtssichere Datenschutzerklärung zu erstellen. Dazu gehen wir online gemeinsam die zugehörigen Fragen durch, sodass die Datenschutzerklärung genau zu Ihnen und Ihrem Weingut passt.

Punkt 7: Rechtssicher Newsletter-Abonnenten erhalten

Wenn Sie jemandem Ihren Newsletter zusenden wollen, dann benötigen Sie seine Einwilligung, die Sie auch dokumentieren und nachweisen können sollten. Eine rechtssichere Einwilligung erhalten Sie mit dem sog. Double-Opt-In-Verfahren, das wie folgt funktioniert: Wenn ein Webseitenbesucher ein Anfrageformular ausfüllt und absendet, so erhält er zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den er klicken muss, damit die Anfrage endgültig zu Ihnen abgesendet wird. Dadurch ist sichergestellt, dass die Anfrage tatsächlich von dieser E-Mail-Adresse kommt.

Das Double-Opt-In-Verfahren steht Ihrer Weingut-Website automatisch zur Verfügung! Eventuelle rechtlich notwendige Anpassungen, die sich aus Hinweisen von eRecht24.de ergeben, nehme ich automatisch vor.

Desweiteren können Sie über die E-Mail-Auskunft in Ihrem Nutzerbereich auch nachweisen, dass ein Newsletterabonnent (eine E-Mail-Adresse) sich per Double-Opt-In-Verfahren für den Newsletter eingetragen hat und erfüllen damit Ihre entsprechenden DSGVO-Pflichten.

Punkt 8: Mehr Sicherheit und Vertrauen mit dem Double-Opt-In-Verfahren

Sämtliche Anfrageformulare Ihrer neuen Weingut-Website sind mit dem Double-Opt-In-Verfahren ausgestattet! Rechtlich gefordert ist dies zwar nur für Newsletteranmeldungen, aber es hat die folgenden großen Vorteile, wenn man das Verfahren grundsätzlich anwendet:

  • Kein Dritter kann im Namen eines anderen eine Anfrage an Sie senden; Sie können sicher sein, dass es der Absender gewesen ist! Und Sie erhalten kein Spam mehr über Anfrageformulare!
  • Sie geben Ihrem Webseitenbesucher ein gutes Gefühl und die Sicherheit, dass Sie es mit dem Datenschutz ernst nehmen. Das ist eine sehr vertrauenerweckende Maßnahme!
  • Sie können für jede Anfrage nachweisen, dass ein Webseitenbesucher (eine E-Mail-Adresse) diese an Sie gesendet hat.


Punkt 9: Regelmäßige Anpassung Ihres Impressums und Ihrer Datenschutzerklärung aufgrund von eRecht24.de-Hinweisen

Im Mitgliederbereich veröffentlicht eRecht24.de regelmäßig Hinweise, ob Änderungen am Impressum und an der Datenschutzerklärung erforderlich sind. Das schlägt sich dann in Änderungen und Ergänzungen in den Rechtstexte-Generatoren von eRecht24.de nieder.
In diesem Jahr (2019) hat sich am Impressum wenig getan, dafür fast monatlich etwas an der Datenschutzerklärung. Und es ist abzusehen, dass es bzgl. Datenschutz nächstes Jahr weiterhin sehr lebhaft zugeht...

Monatlich prüfe ich die eRecht24.de-Hinweise und kann dann das Impressum und/oder die Datenschutzerklärung mit den eRecht24-Generatoren neu erzeugen und nach Absprache mit Ihnen auf Ihrer Website einstellen.
Dies ist ein Extra-Service, den Sie ergänzend zu Ihrer neuen Weingut-Website dazu buchen können.

Ausblick 2020: Hier verrate ich Ihnen, was ich vorhabe, um die Rechtssicherheit Ihrer neuen Weingut-Website weiter zu steigern.

Nächstes Jahr werde ich u.a. das Thema "spezielle wein- und weinbranchenbezogene Rechtsinformationen" angehen und einen Weg suchen, um auch hier auf dem Laufenden zu bleiben. Denn es können sich u.U. auch hier Dinge ergeben, die für Ihre Website relevant sind.

Jetzt aber wünsche ich Ihnen erst einmal Frohe Weihnachten! Genießen Sie die festlichen Tage nach dem (hoffentlich positiven) Stress des Weihnachtsgeschäfts im Kreis Ihrer Familie, und starten Sie im neuen Jahr mit Ihrer neuen Weingut-Website so richtig durch!


Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren für eine unverbindliches Kennenlerngespräch:



Oder kontaktieren Sie mich einfach direkt: